Königlicher Besuch in Finsterwalde

Veröffentlicht am Di., 30. Jul. 2019 17:52 Uhr
Aktuelles

Von orientalischen Klängen begleitet, betrat die „Königin von Saba“ die farbenprächtige Bühne, und die Geschichte begann. Das war die Abschlussaufführung der Kindermusicalprojektwoche unseres Kirchenkreises in Finsterwalde. Insgesamt 30 Kinder und Jugendliche erzählten so von einer außergewöhnlichen Frau, die sich auf den Weg zu König Salomo macht, weil sie so viel über seine Weisheit gehört hat. Eine Woche lang hatten die Teilnehmer wieder in der Schlossherberge in Uebigau gesungen, gespielt, gebastelt und geprobt, um das Musical aufführen zu können. Neben den Kameltreibern, Tänzerinnen, Dienern, Priesterinnen und Händlern berührten besonders Alena Kühn (Doberlug) als Königin von Saba und Samuel Ebisch (Lübbenau) als König Salomo die Zuschauer in der gut gefüllten Trinitatiskirche durch ihre gesangliche und schauspielerische Leistung.

Die kurzfristig eingesprungene Beate Kunze hatte mit Unterstützung der Teamerinnen Hanna und Sara die Einstudierung der Theaterszene übernommen
Ein Instrumentalensemble mit Andreas Jaeger (Piano), Hanna Freye (Violine), Bettina Ullmann (Querflöte), Daniela Nützler (Cello) und Peter Hieber (Cajon) begleitete den mitreißenden Gesang. Bühnenbild und Kostüme stammten wieder aus den Händen von Nora Schneider. 

Bildnachweise: