Personalsituation im Kirchenkreis Niederlausitz

Veröffentlicht am Mo., 25. Nov. 2019 22:32 Uhr
Aktuelles

In seiner jüngsten Sitzung am Montagabend in Lübben hat der Kreiskirchenrat des Evangelischen Kirchenkreises Niederlausitz einen Beschluss zur Personalsituation in der Kirchengemeinde Luckau getroffen. Das Gremium reagiert auf einen Antrag des Gemeinedekirchenrates der Kirchengemeinde Luckau. Darin bittet die Gemeindeleitung den Kreiskirchenrat, Kantor Focko Hinken zu versetzen. Vorausgegangen war ein seit Monaten andauernder Konflikt zwischen hauptamtlich tätigen Personen in der Gemeinde. Der Kreiskirchenrat erkennt die Willensäußerung der Gemeindeleitung an, kommt der Bitte allerdings nicht nach. Vielmehr legt er den in der Hauptsache betroffenen Personen, Pfarrer Martin Meyer und Kantor Focko Hinken, nahe, sich einen neuen Arbeitsort außerhalb des Kirchenkreises zu suchen, da ein kollegiales Arbeiten nicht möglich scheint. Solange bittet der Kreiskirchenrat Generalsuperintendentin Theresa Rinecker, das Miteinander zu begleiten. Ergänzend wird beschlossen, mit allen Gemeindekirchenräten des Pfarrbereiches Luckau sowie mit Pfarrer Martin Meyer und Kantor Focko Hinken den Sachverhalt in gemeinsamer Sitzung zu erörtern. 

Bildnachweise: