Warum es sich lohnt, einen Gottesdienst zu besuchen

Gottesdienst ist nicht gleich Gottesdienst. Jede Gemeinde, jeder Pfarrer und jede Kirche verleihen ihm einen eigenen Charakter. So kann man bei einem Gottesdienstbesuch ganz unterschiedliche Impulse spüren. Der Gottesdienst bietet Gelegenheit, aus dem Alltag herauszutreten und innezuhalten. Viele Menschen schätzen den Gottesdienst als Einladung zum Perspektivwechsel. Er gibt Raum und Zeit, das eigene Leben aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Was ist Sinn meines Lebens? Worauf kommt es wirklich an? Gibt es mehr, als ich wahrnehme? Manche Menschen wünschen sich, in ihrem Leben neue Akzente zu setzen. Ein Gottesdienst kann dabei helfen.
Die Gemeinschaft ist wichtiges Wesensmerkmal eines Gottesdienstes. Sie ist in besonderer Weise im Gesang und Gebet spürbar. Mit Erfahrungen wie Freude, Trauer, Schuld und Verzeihung muss man nicht allein bleiben. Die Bibelworte, die Liedtexte oder das stille Gebet können Kraftquellen sein. Viele Menschen fühlen sich nach einem Gottesdienst entschleunigt, gestärkt oder positiv aufgeladen. Für andere ist die Auslegung der Bibelworte als geistige Nahrung für die bevorstehende Woche wichtig. Alle eint die gemeinsame Suche nach Gott in der Gemeinschaft oder die Erfahrung, sich mit anderen zu versichern, dass Gott nahe ist.

Alle Termine finden Sie hier:  http://www.kirchenkreis-niederlausitz.de/page/749/gottesdienste

Bildnachweise: